Manche Armbänder erzählen Geschichten...andere verstecken sie...

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Und die Enttäuschung ist der kleine Schubs in Richtung Abgrund

Ich kann nicht sagen, dass ich in meinem Leben unglaublich viele Rückschläge kassieren musste, aber diese wenigen, die passierten, waren zu stark für mich. Ich habe so vieles nicht verstanden. Am Anfang versuchten meine Eltern alles vor mir geheim zu halten (nein es kommt keine 'meine Eltern haben sich getrennt' Story die sind nach allem noch zusammen und lieben sich), aber ich wurde älter und damit stiegen meine Sorgen.

Ich schätze alles begann schon, bevor ich es wirklich gemerkt habe. Wann ich die Probleme erkannt habe? - als es bereits zu spät war.

Er warzu weit von mir entfernt, als dass ich hätte etwas unternehmen können, die Frage die sich da stellt wäre, ob er sich hätte helfen lasssen wollen, von einer 1o Jahre jüngeren, die so gut wie nichts von der Welt gesehen hatte.

Es hat sich vieles geändert seit damals, aber eine Sache ist gleich geblieben: Die ständigen Enttäuschungen 

Und mit diesen Enttäuschungen kommen neue Tränen, neue Beschuldigungen und neue Narben.

13.2.16 19:52
 
Letzte Einträge: ...dann beginnt man die Probleme bei sich zu suchen..., Den Kampf den du nicht gewinnst


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung